home topics rss search mail to claus

In eigener Sache

Meine Kommentare hier wie auch überall sonst (20:36h: verfaß / vergaß) haben erschreckend häufig (TrailerN)
Flüchtigkeitsfehler.

Und da bei den allermeisten Seiten in den Kommentaren keine Edit-Funktion vorhanden ist, bleibt oft nur das peinliche Stehenlassen der eigenen Unzulänglichkeit oder das noch peinlichere Kommentieren des eigenen Kommentars. Und wenn ich dann in dem kommentierten Kommentar schon wieder Mist verzapft habe: oh weh.

Also, an die sichtbare wie unsichtbare Welt da draussen:
TUT MIR LEID, das.

Wie hieß es schon in meinen Zeugnis aus der ersten Klasse (Grundschule an der Karlstraße, Klasse 1a, Schuljahr 1977/78, 2. Halbjahr):

Arbeitsverhalten:
Claus bemüht sich um selbstständiges Arbeiten. Kurze Aufgaben führt er in angemessener Zeit zu Ende, bei längeren Aufgaben benötigt er Zuspruch und Ermunterung. Er läßt sich leicht von seiner Arbeit ablenken.
Schriftliche Arbeiten muß Claus sorgfältiger ausführen!"

Lieber Frau Schröder, dem ist leider bis zum heutigen Tage noch nicht viel neues hinzuzufügen.
Schnüff.
Bitte, hat hier noch jemand eine Portion Zuspruch und Ermunterung übrig?

PS:
Selbige Frau Lehrerin vermerkte in Klasse 2 zum gleichen Thema "...Er läßt sich leicht ablenken und macht dadurch noch Flüchtigkeitsfehler..." (1.Halbjahr) und "...läßt sich aber schnell von seiner Arbeit ablenken. Er muss sich viel Mühe geben, seine schriftlichen Arbeiten ordentlich und ansprechend auszufertigen..:" (2. Halbjahr).

Immerhin kleine Lichtblicke in Klasse 3 "...ist fantasievoll und kann spannend erzählen..:" und Klasse 4 "...ist bemüht, sorgfältig und gründlich zu arbeiten....kann sich treffend ausdrücken und ist sehr fantasievoll...".

Am Ende meiner Schulkarriere gab es dann an der FOS trotzdem ein "gut" in Deutsch. Das "befriedigend" im Maschineschreiben auf der Höheren Handelsschule Jahre vorher war übrigens mehr als schmeichelhaft.
Sonntag, 3. Oktober 2004, 20:37, von claus x | |comment

 
pepa., 2004.10.04, 20:20
ZUSPRUCH und ERMUNTERUNG!
Wie Du siehst - eine GROSSE Portion! :-)

Ich finde es überhaupt nicht schlimm, wenn in einem Kommentar Flüchtigkeitsfehler sind. Allzu geschliffene Sorgfältigkeit ist mir immer ein wenig suspekt, oder anders ausgedrückt:
Besser spontan als zwanghaft!
(Aber das ist nur die ganz persönliche Sichtweise einer relativen Chaotin.)
;-)

Link

 
Hahhhhch
Danke!
:o)

... link  


 
tillmann, 2004.10.04, 20:51
ach was!
ich bin da auch oft etwas unkonzentriert und dann zu faul, das zu korrigieren. Was solls - versendet sich...

Link



To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.