home topics rss search mail to claus

Warum ich mein Welt Online Abo gekündigt hab

Ich war lange Jahre überzeugter Welt Online Kunde. Auch heute finde ich dort Inhalte, die mich überzeugen bzw. die ich für unterstützenswert (bezahlter Journalismus) erachte.

Klar, dass dort regelmäßig Horoskope veröffentlicht werden, hat mich schon gestört, da mir niemand erklären kann, warum ausgerechnet diese Glaubensrichtung (Sterne beinflussen unser Leben) nun vor allen anderen mit einer eigenen Rubrik gewürdigt werden sollte.

Was mich aber wirklich vertrieben hat, ist der Punkt, dass mit Krokodilstränen über die Anschläge im Namen des Islam berichtet wird, nicht aber über die realen Ursachen. Die versteht, wer den Koran und die Hadithen kennt.

Es hieß immer mal so schön wehret den Anfängen. Und heute sind wir in einer Situation, wo die Personen, die es taten, nur noch unter permanenten Polizeischutz leben können, und alle die, welche die Anfänge gewähren ließen, diese heute nicht einmal mehr mit Namen, ganz sicher aber nicht deren Warnungen reproduzieren würden. Selbst wenn die heute geschassten für die Meinungsfreiheit ihr Leben gelassen hatten, wie der Lehrer aus Frankreich, der im Geschichtsunterricht die Mohammed-Karrikaturen zeigte.
Das wäre ja für mich so schlecht es nun auch wäre irgendwo noch in Ordnung.
Wenn dann aber permanent meiner Meinung nach heuchlerische Berichte zum Thema erscheinen, dann stimme ich mit den Füßen, bzw. mit meiner Privatschatulle ab, und trennen das mir unappetitiliche Angebot von meinem Geldstrom, so überschaubar der auch sein mag.

Wer findet den Fehler?
Sonntag, 1. November 2020, 11:08, von claus x | |comment


To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.